K-R-A-M 2017-03 | PIERROTS ABBRECHEN

SO. 26.11 | 18:00 – PIERROTS ABBRECHEN
Kunstraum 34

Filderstraße 34
70180 Stuttgart

Eintritt: 10,- € / erm. 7,- €

MIT Kommas Ensemble feat. Reactive Ensemble
Julia Spies (Sprechgesang), Giovanni Biswas (Tenor, Sprecher), Christian Vásquez Miranda (Flöte), Merve Kazokoglu (Klarinette), Jessica Ling (Geige), Bernhard Rath (Cello), Alberto, Carnevale Ricci (Klavier), Pablo Drucker (Dirigent), Remmy Canedo (Komponist, Elektronik, Visualisierung), Nicolás Rupcich (Video), Francisco C. Goldschmidt (Komponist, künstlerische Leitung)

Das Konzert verbindet die musikalische (Kommas Ensemble) und audiovisuelle (Reactive Ensemble) Aufführung von drei unterschiedlichen Melodramen. Das zentrale Melodrama wird Pierrot lunaire op. 21 (1912) von Schönbergs sein, das aus 21 Gedichten von Giraud für weibliche Sprechstimme und Kammerensemble besteht. Zwei neue Melodramen werden Schönbergs op. 21 zwischen seinen drei Teilen mit einer kontrastierenden Konzeption für eine männliche Stimme, Kammerensemble und Live-Elektronik unterbrechen. Die Inszenierung aller drei Werke wird durch Video in Echtzeit ausgeführt, um die Evokationen der Handlung hervorzuheben.

in Kooperation mit: Kunstraum 34
gefördert durch: Musikfonds e. V., Innovationsfonds, Stiftung Landesbank Baden-Württemberg & Stadt Stuttgart

More Projects