K-R-A-M 2017-03 | RUMEURS D’EUROPE

SA. 25.11 | 19:30 – RUMEURS D’EUROPE, Musik von und für Reisende
Kunstraum 34

Filderstraße 34
70180 Stuttgart

Eintritt: 10,- € / erm. 7,- €

MIT Nikola Lutz (Saxofon, Tárogató), Céline Papion (Violoncello), Agata Ziȩba (Bratsche, Geige), Armin Sommer (Perkussion)

Die Veränderlichkeit des Menschen durch den Einfluss seines Aufenthaltsortes stehen im Mittelpunkt des Projekts. Ying Wang aus China untersucht die Facetten des deutschen Ausrufs „ach“ und nähert sich einem Sprachgefühl, das sie umgibt, ihr aber dennoch fremd ist. Francesco Filidei komponiert „Gagliarda“ aus Zorn über den nicht auftauchenden Zug, mit dem er nach Paris wollte, wo Ricardo Nillni Klänge unterschiedlicher Herkunft aufeinander prallen lässt. Welche Arten von Kontakt können Kulturen zueinander haben? Was für Transformationen entstehen dabei? In Rumeurs d’Europe laden polnische, französische und deutsche Reisende das Publikum zu live erlebten interkulturellen Prozessen ein.

Werke von Ricardo Nillni (F), Laura Manolache (Rumänien), Ying Wang (China), Matthias Kaul (D)

in Kooperation mit: Kunstraum 34
gefördert durch: Musikfonds e. V., Stadt Stuttgart, Innovationsfond Kunst Baden-Württemberg & Baden-Württemberg – Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

More Projects