K-R-A-M | Friction

web_kram_sommer2016_Friction

»K-R-A-M SOMMER 2016 | Friction«
Reibungspunkte für Klarinette und Sopran

Im Rahmen von K-R-A-M I/O

Do. 14.07.2016 | 20:00 | GEDOK-Stuttgart
Hölderlinstr. 17 – 70174 Stuttgart

EINTRITT 8 EUR | 5 EUR ermäßigt

MIT NOISE-BRIDGE Christie Finn, Sopran | Felix Behringer, Klarinetten

WERKE VON Christopher Goddard, Jan Kopp, Frederik Neyrinck, Stuart Saunders Smith & Colin Holter (UA)

Im Zentrum dieses Konzertprogramms steht die Uraufführung des US-amerikanischen Komponisten Colin Holter ‚Art and Craft’ (Kunst und Handwerk) einem theatralischen Stück für eine Sängerin und einen Klarinettisten, das die philosophischen Texte von William Morris aufgreift. In dem Programm werden Friktion und Harmonie—Spannung und Auflösung—auf unterschiedlichsten Ebenen erforscht: im Klang, im Kontext eines Duos (zwei musikalische Stimmen mit individuellen Persönlichkeiten in konstantem Schlagabtausch) und konkret im Leben des künstlerisch kreativ Schaffenden. Die Werke selbst enthalten intensive Reibungspunkte, Momente größter Lyrik und dann wiederum Befreiung, die durch das direkte Aufeinanderfolgen diese komplizierte Beziehung eruieren.

GEFÖRERT DURCH Kulturamt Stuttgart, LB-BW Stiftungen
IN KOOPERATION MIT GEDOK-Stuttgart

stuttgartlbbwgedok

More Projects